Sonntag, 10. Juni 2012

Schmuck oder Kleidung?

Das Halstuch ist fertig.
Gestrickt nach einer Anleitung aus der Landlust. Wunderbar variabel. Die 23 Gramm Angora haben gereicht.
Aus der restlichen Wolle wurden Quasten, verziehrt mit Glasperlen aus Mexiko (gekauft ganz in der Nähe des Hauses von Frida Kahlo). Durch das Gewicht der Perlen verabschieden sich die Tuchenden auch nicht irgendwo hin - wie gesagt, es wiegt ja fast nichts.
(oh, das ist ja ein schlechtes Foto, als wäre Nebel bei mir im Wohnzimmer)
Das nächste Tuch ist schon auf den Nadeln, aber kein Angora, sondern kratziges, grobes Merino.

Kommentare:

  1. Also wirklich...das sieht s u p e r cool aus.
    Liebe Susanne Du spinnst ein feines Fädchen ;)
    Liebe Grüße Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir, die schmückende Kleidung!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne,
    ...das Tuch sieht spitzenmäßig aus und wirklich super vielseitig, da es nicht so groß ist und eine schöne Form hat!
    Leider ist stricken nicht so mein Gebiet, ich müßte mir so ein Tuch kaufen. Bei mir steht eher Malerei und Näherei auf dem Programm.
    ...echt super, ich muss es mir immer wieder anschauen!
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Beides, Halstuch und Schmuck. Schön geworden dein Tuch. Und nach der Verarbeitung von Angora, kommen einem irgendwie alle Fasern rauh vor - das kenne ich gut ;-))

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    ein schönes Tuch hast du da gestrickt. Dein Angorafaden, ich bin ein wenig neidisch, ist ja super dünn. Klasse! :-)
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut schon so flauschig aus! Wirklich schön geworden.

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wirklich sehr sehr schön aus :)


    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    dein Halsschmeichler sieht wunderschön aus. ich bin gespannt, wie er sich durch die Fasern verändern wird. Magst du das dann mal berichten?
    Wunderschön!
    Begeisterte Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen