Donnerstag, 26. Januar 2012

Kinder sind toll

Heute habe ich mit den Kindern der 3. Klasse meiner Jüngsten, Handspindeln gebaut. Sie kennen mich alle ganz gut, weil ich schon beim Handarbeitsunterricht oft geholfen habe.
Es war eine große Freude zu sehen, wie aufmerksam die Kinder waren und wie eifrig bei der Arbeit.
Sie mußten Rundholz zusägen, eine Spitze für unten und eine Verjüngung für oben anfertigen, sowie eine Nut für die Fadenführung einschleifen. Die Speichenräder, die ich besorgt hatte, mußten angepasst werden. Alles wurde fein geschliffen. Die meisten waren nach ca 1 Std. fertig und wir konnten mit dem Spinnen beginnen. Ich hatte Anfänger freundliche Eiderwolle besorgt und viele sind schon zu einem Stück Faden gekommen.
So sieht mein Prototyp aus, aber auch die Kinder haben alle spinnfreudige Spindeln hergestellt. Nächste Woche wird noch die mit Zwiebelschalen gefärbte Wolle kardiert und es wird weiter das Spinnen geübt. Dann kommen noch Knäuelwickler und Schirmhaspel zum Einsatz. Zum Schluß ein Spinnrad für alle, die noch nicht genug vom Spinnen haben.

Freitag, 20. Januar 2012

Hilfe bei der Wollbewertung

Meine fleißige Assistentin Betty nimmt regelmäßig meine Neuanschaffungen im Bereich Wolle in Augenschein und kontrolliert, was es so Neues gibt im Keller.

Freitag, 13. Januar 2012

Der Gewinn ist fertig

Krank sein hat wenigstens den Vorteil, daß frau die Stricknadeln nicht so schnell aus der Hand legt. So ist nun auch der zweite Pulswärmer aus meinem gewonnenen Strickpaket von Farbenfaden fertig geworden. Musterstricken macht mir richtig Spaß, es dauert allerdings noch erheblich länger.

Sobald meine nächsten Färbungen anstehen, kommen da auch ein paar Stränge Sockenwolle mit rein, da werden noch einige Strickstücke in der Art entstehen (ein Buch mit Faire Isle-Mustern liegt auch schon hier)

Donnerstag, 12. Januar 2012

Mal wieder später

"Fangt fröhlich an, das Neue soll beginnen....."
Das Lied geht mir immer zu Beginn des Jahres durch den Kopf. Es wurde immer im Kindergarten meiner Töchter gesungen zum Dreikönigsspiel. Konnte die Noten nicht mehr finden....

Dummerweise fing das Jahr an, wie es aufgehört hatte. Mit banalen Virusinfekten. Bin ja froh und dankbar, daß es nichts schlimmes ist, aber diese ewige Kraftlosigkeit ist doch ermüdend.

Ich nehme mir immer gerne Dinge vor, ohne Druck, aber doch eine Richtung vorgebend, wenn etwas Neues beginnt. 2012 ist eine tolle Zahl, sie klingt schon so ...rund, aber doch zackig, ich bin gespannt.