Montag, 20. Mai 2013

Der Regen wird wärmer....

....also muss wohl Frühling sein. Der Garten wuchert bald zur Terrassentür herein, aber es fühlt sich nicht nach Frühling an.
Dabei ist Pfingsten. Jüngste Tochter spielt nun Hockey, aber sie könnten auch Amphibien züchten.
Zu Pfingsten gibt es immer ein großes Turnier mit sehr vielen Mannschaften, es wird auf der Anlage gezeltet. Samstag war noch ganz gut, dann aber eine kalte Nacht und einsetzender Regen. Kinder sind da ja eigentlich schmerzfrei, aber es ging doch an die Substanz, weil auch nichts mehr trocknete (Mütter fuhren abwechselnd mit den Trikots zum nächstbesten Wäschetrockner). Aber sie waren erfolgreich und dementsprechend froh - die Erkältungen können sie ja nun in den Ferien auskurieren :D). Über das Los als Eltern, die eigentlich mit Hockey nicht so viel anfangen können, die auch frierend und durchnässt dabei standen, fluchend die klatschnassen Zelte abbauen durften, schweigen wir an dieser Stelle mal ganz milde.

Kommentare:

  1. Jetzt musste ich doch lachen bei deinem Post. Obwohl so ein mistiges Dauerregenwetter wirklich nicht zum lachen ist.

    Ich drück euch die Daumen, dass der Frühling, bzw Sommer auch bald bei euch ankommt.
    Ansonsten Gratulation dem Tochterkind.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch immer wieder schön zu lesen, dass es heute noch so ist wie vor------na---- sagen wir mal 30 Jahren, bei uns war es Handball. :-D))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, hör ich da ein wenig Sarkasmus? Naja, hast ja recht. Es ist wirklich ein bissel kühl für die Jahreszeit. Aber das wird schon noch. Wir kriegen dann halt einen schönen Spätsommer ... naja, vielleicht ... oder eben auch nicht. Egal, machen wir das Beste draus.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen