Mittwoch, 27. November 2013

Figuren aus Wolle

stehen im Moment auf dem Programm. Letzte Woche war unser Schulbasar. Die Wollwerkstatt hat einen ordentlichen Gewinn für die Schule erwirtschaftet, was mich sehr freut. Mit diesem "Extrageld" können schöne Dinge für die Schüler angeschafft werden, z.B. ein neuer Flügel, Gartenmobilar für die Schulküche, so dass man auch draußen essen kann, Bücher für die Klassenbibliotheken und vieles mehr über die Jahre.
Meine pflanzengefärbte Wolle hat sich wieder gut verkauft, bis auf wenige Stränge (wie immer die blasseren Farben) ist alles weg, auch die Vlieswolle ist sehr dezimiert.
Es war fast die ganze Zeit sehr voll, weil nicht nur verkauft wurde, sondern auch jeder das Spinnen an der Handspindel und am Spinnrad ausprobieren konnte.
Adventskränze mit Figuren geschmückt gab es auch.

Sonntag, 3. November 2013

ENDLICH....

...hat der Seifenkobold Klaus meinen Leim einmal so sein lassen, wie ich ihn haben wollte!

Habe wieder eine Veggie-BFA nach Mini gerührt, etwas abgewandelt.

48% Olive, 48 % Kokos, 4 % Erdnuss
Je ein EL Salz und Zucker in Wasser gelöst und
3 g Tussahseide klein geschnitten für die Lauge
Beduftet mit Ocean Mist von Nature Garden (wunderbar)
Gefärbt mit Macro Cutipp von Boesner/Wien (und Glitzer aus dem Bastelladen)
Diesmal blieb der Leim, wie er sollte (bis auf ganz leichtes Grisseln nach Pö-Zugabe), nicht zu flüssig und noch nicht Spachtelmasse. Das Ganze sah dann so aus:
Sie kam dann in den (ausgeschalteten) Ofen, bei ca 60 Grad Wärme. Dieses Rezept gelt schnell und zuverlässig ohne zu heiß zu werden (trotzdem immer mal gucken und fühlen gehen), so dass man nach gut zwei Stunden schon ausformen und schneiden kann (die Seife ist dann noch sehr warm, aber ich glaube, morgen ließe sie sich nicht mehr so willig schneiden. Das wäre jetzt auch kein Rezept, das ich wählen würde, wenn ich stempeln wollte).

So wollte ich sie haben und wie viele Male hatte ich so eine Seife geplant und der Leim hatte mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt bin ich zufrieden. .....wobei....habe ich eine Seife verhunzt, will ich sofort eine neue machen, habe ich eine schöne Seife hinbekommen.....will ich sofort eine neue machen.....